16 Gründe Blogger zu werden

29.07.2018

Hallo, Heute habe ich Liste von 16 Vorteilen die das Bloggen für dich hat.

Vielleicht fallen dir noch mehr ein, dann schreibe auf jeden Fall einen Kommentar.

Viel Spass und Erfolg ;)



  • Du kannst von überall Bloggen - also kannst du ein Jahr auf Weltreise gehen, und gleichzeitig Arbeiten.
  • Du kannst ein Business mit weniger als 100€ im Jahr starten.
  • Du kannst anderen helfen.
  • Es macht mehr Spass als ein trockener normaler Job.
  • Langes Wochenende - Schreibsuchti zum Beispiel arbeitet nur 3 Tage die Woche
  • Du kannst nicht entlassen werden.
  • Ein Buch muss für 1000 Verkäufe 1000 Mal gedruckt werden, ein Brot 1000 Mal gebacken - ein Videokurs nur 1 Mal aufgenommen.
  • Jeder kann Bloggen
  • In 10 Jahren ist es Schwerer - 2006 konnte man mit "ein bisschen rumbloggen" Platz eins erreichen, Heute muss man sich mit SEO beschäftigen Glück und viele Leser haben - in 10 Jahren wird es ein neu gegründeter Blog fast unmöglich schwer haben.
  • Du bist dein eigener Chef
  • Du lernst gut zu schreiben - So kannst du dann auch gute Briefe, Berwerbungen oder Bücher schreiben wenn du aufhören willst - gut schreiben zu können ist eigentlich immer gut.
  • Du hast mehr Ferien
  • Wenn du wirklich gut bist und ein bisschen Glück hast kannst du Reich werden, Ralf Schmitz (deutscher Blogger) verdient 1.5 Millionen Euro im Jahr - und jedes Jahr wieder mehr. 
  • Ausschlafen - Du kannst so lange schlafen wie du willst.
  • Nichts verpassen - Wenn ein bekannter Geburtstag hat, oder du ein Fußballspiel nicht verpassen willst kannst du dir einfach kurz frei gönnen.
  • Für manche Jobs muss man viele Sprachen sprechen oder größer oder kleiner sein - Bloggen kann Jeder.

Fazit


Es mag nun leicht klingen zu Bloggen, ist es aber nicht.
Du musst lange (in der Regel mehr als 2 Jahre) regelmäßig Bloggen, zum Bloggen gehören auch nicht nur Artikel sondern Newsletter, Marketing, Kurse, Probleme mit der Technik, umgehen mit Kritikern die beleidigen und einiges mehr.
Und vor allem: Am Anfang verdienst du keinen Cent.Diese Phase kann schwer sein, 90 % der Blogger hören da auf - doch wenn du weitermachst dann sind die Chancen hoch dass auch du einmal bekannt wirst.


Also, die Welt gehört dir, bleib dran.


Dein Deen
PS: Wenn dich solche Blogartikel, Tools und jede Menge Tipps rund um das Bloggen Interessieren dann Abonniere meinen kostenlosen Newsletter. Alle 7-14 bekommst du eine Mail mit nützlichen Kontent.